Sie betreuen Kinder und Jugendliche in Hamburger Einrichtungen oder Vereinen? Zum Beispiel einen pädagogischen Mittagstisch, ein Tanztheaterprojekt oder Gewaltprävention für Schüler?
Dann laden Sie hier den Antrag auf Förderung durch den BUDNIANER HILFE e.V. herunter und senden diesen ausgefüllt und unterschrieben an uns zurück (postalisch oder per Email).

 

Die Förderung kann sowohl in finanzieller Form als auch durch Sachspenden – wie z.B. ein Lebensmitteleinkauf in einer BUDNI Filiale – erfolgen.

Folgende Fragen gilt es dabei für den Antragsteller zu beantworten:

  • Wer ist der Träger des Projekts?
  • Kontaktdaten und Ansprechpartner, vor allem E-Mail-Adressen
  • Was wird inhaltlich mit den Kindern und Jugendlichen gemacht?
  • Wie groß ist die Zielgruppe und auf welche Weise wird diese erreicht?
  • Welches Budget bzw. welche Kosten haben Sie aufgestellt und womöglich sogar schon gesichert?
  • Auf welchen Zeitrahmen ist das Projekt angelegt und wie häufig findet es statt?
  • Wird es eine Abschlussveranstaltung bzw. einen Projektbericht/eine Präsentation geben?

Bitte senden Sie Ihren Antrag auf Förderung an nachfolgende Adresse:

Budnianer Hilfe e. V.
Wandsbeker Königstraße 62
22041 Hamburg

oder per E-Mail an: info@budnianer-hilfe.de

Wir beantworten in der Regel jeden eingegangenen Antrag innerhalb von acht Wochen. In unseren regelmäßig stattfindenden Vorstandssitzungen werden alle vorliegenden Förderungsanträge behandelt. Wenn von unserer Seite aus Rücksprachebedarf besteht, melden wir uns bei Ihnen. Sie können jedoch auch gern per E-Mail den Stand Ihres Antrags erfragen.