Die BUDNI-Kunden haben sich mal wieder selbst übertroffen! Ganze 84.000 Euro konnten wir gerade symbolisch an die Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V. am UKE übergeben.

Klinikdirektor Prof. Dr. Rutkowski und Christiane Spieß bedankten sich herzlichst mit Bildern, auf denen die kleinen Patienten die Spendensumme dargestellt hatten. Prof. Dr. Rutkowski freut sich vor allem, dass nun die Fortsetzung des Nachsorgeprogramms für die kleinen Patienten sichergestellt ist: „Mit dieser tollen Unterstützung der BUDNIANER HILFE können wir unser Nachsorgeprogramm, das u.a. das Gedächtnistraining für unsere jungen Hirntumorpatienten umfasst, fortsetzen und weiter entwickeln. “

Den Dank gibt Julia Wöhlke (1. Vorsitzende des BUDNIANER HILFE e.V.) aus vollem Herzen an die BUDNI-Kunden weiter: „Seit Jahren steigt die Spendenbereitschaft der Budni-Kunden kontinuierlich an. Erfreulicherweise konnten wir zum im zwanzigsten Jubiläumsjahr der Budnianer Hilfe das Kinderkrebszentrum des UKE mit der höchsten je gespendeten Summe unterstützen.“

Rekordsumme für Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum