Warum wir helfen: 

13,31 Mio und mehr gute Gründe
…gibt es für uns, gemeinsam in der Nachbarschaft zu helfen!

Denn das ist die Zahl aller Kinder und Jugendlichen, die in Deutschland leben. Wir finden: Jeder von ihnen hat ein glückliches, selbstbestimmtes Leben verdient. Aber nicht alle starten mit den gleichen Voraussetzungen. Mehr als jedes fünfte Kind in unserem Umfeld lebt in Armut – mit oft weitreichenden Folgen für Bildung, Sozialleben und Gesundheit.

Deswegen fördern wir Projekte und Einrichtungen, die junge Menschen unterstützen beim Großwerden, beim Sich selbst entdecken, beim Welt gestalten und Verantwortung übernehmen. Auch Kindern und Jugendlichen, die durch Krankheit im Leben zurück geworfen sind, wollen wir durch therapeutische Gruppenangebote und gute Therapien helfen.

Weil wir nicht gleich alles schaffen können, fangen wir in unserer Nachbarschaft an.  

 

Wer wir sind

Gemeinsam helfen in der Nachbarschaft! – Dieses Motto setzen wir seit 1997 mit viel Herzblut um. Gegründet wurde die BUDNIANER HILFE von engagierten BUDNI Mitarbeitern und der Familie Wöhlke, die auch heute noch aktiv im Verein mithelfen. Kunden, Mitarbeiter, Geschäftsführung, Einrichtungen in den Stadtteilen und Industriepartner ziehen an einem Strang, um junge Menschen in ihrer Entwicklung zu unterstützen – besonders solche, die aus sozialen oder wirtschaftlichen Gründen benachteiligt oder durch Krankheit zurückgeworfen sind. Dabei möchten wir vor allem dort den Menschen etwas geben, wo sich unsere BUDNI-Filialen befinden.

 

Was unsere BUDNIANER HILFE Botschafter sagen

“Ich unterstütze die BUDNIANER HILFE, weil…

 

BUDNIANER HILFE Botschafter Tetje Mierendorf, Schauspieler… ich als Hamburger Jung fest mit dieser Stadt verwachsen bin und es leider in einer der reichsten Städte Europas noch immer Kinder gibt, deren Eltern sich die selbstverständlichsten Dinge nicht leisten können. Die Budnianer Hilfe springt da ein. Helfen wir ihr auf die Sprünge!“
 

 

 

 

BUDNIANER HILFE Botschafterin Anke Harnack, Moderatorin

 

… sie Kinder stark macht und weil jedes Kind in Hamburg eine starke Zukunft verdient hat.“
 

 

 

 

BUDNIANER HILFE Botschafter Yared Dibaba, Moderator & Musiker

 

… sie einen Beitrag zur Chancengleichheit leistet und Kindern hilft, die sonst vielleicht keine Hilfe erfahren hätten. In Zeiten knapper Kassen ist das ein wichtiger Beitrag für die Zukunft benachteiligter Kinder.“
 

 

 

BUDNIANER HILFE Botschafterin Bettina Tietjen, Moderatorin

 

 

 

… sie unsere Welt ein bisschen gerechter macht.“
 

 

 

BUDNIANER HILFE Botschafterin Susann Atwell, Moderatorin

 

… wir gemeinsam dringend etwas gegen Kinderarmut tun müssen. Jede Spende kommt hundertprozentig dort an, wo sie dringend gebraucht wird
– unbürokratisch und unkompliziert. Kinderarmut darf in einer reichen Stadt wie Hamburg kein Thema sein!“
 

 

BUDNIANER HILFE Botschafterin Carola Veit, Bürgerschaftspräsidentin

 

… das erfolgreiche Hamburger Familienunternehmen mit dem Sammeln von kleinen und großen Spenden jeden Tag sein großes soziales Engagement für die Stadt beweist.“

 

 

Foto Tetje Mierendorf: Tanja Hall
Foto Yared Dibaba: Oliver Reetz
Foto Bettina Tietjen: Marius Engels
weitere Fotos: PR